Therapie


Wählen Sie aus folgenden Leistungen:

Physiotherapie/Krankengymnastik                     

Manuelle Lymphdrainagen nach Prof. Dr. Földi 

  •     zur Entstauung
  •     nach Lymphknotenentfernung
  •     bei Krebserkrankungen
  •     posttraumatische Ödeme

Massagen

  •     Klassische Massage
  •     Bindegewebsmassage
  •     Akkupunkturmassage

spezielle Migränebehandlungen


Narbenbehandlungen

  •     zur Verhinderung postoperativer Bewegungseinschränkungen
  •     Mobilisierung des Lymphsystems

Wärmebehandlungen

  •     Naturmoor
  •     Heiße Rolle

Kälteanwendungen

  •     Eispackungen
  •     Eisabreibungen

Atemtherapie

  •     Asthma Bronchiale
  •     COPD
  •     posttraumatische                            Belastungsreaktion

Physio Tapes

  •     zur Stabilisierung
  •     und Schmerzreduzierung

Fußreflexzonentherapie nach Hanne Marquardt

 



Wie wirkt Physiotherapie?

Hippokrates, der Gründer der Medizin, verstand den Leib als Organismus, wobei er Gesundheit als Gleichgewicht, Krankheit als gestörten physischen und psychischen Gesamtzustand betrachtete. Er war überzeugt, dass die Natur eine Heilkraft besitzt, um das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Diese Idee ist in der Physiotherapie umgesetzt. Der / die Physiotherapeut/in erlernte manuellen Fähigkeiten, diese Heilkraft zu wecken und zu unterstützen, evtl. unter Zuhilfenahme von physikalischen Reizen, wie Wärme oder Kälte, und fördert damit die Eigenaktivitäten des Patienten.

Dies geschieht einerseits durch die Nutzung der physiologischen Reaktionen des Organismus, wie Muslelaufbau, Stoffwechselanregung und Entspannung, andererseits über das Bewusstmachen der Funktionen bzw. Fehlfunktionen des Organismus.

So lernen die Patienten eigenverantwortlich mit sich umzugehen und ihren Körper und sich zu verstehen.

Das Ziel der Physiotherapie ist die Förderung, die Wiederherstellung, die Schmerzlinderung und die Erhaltung der Gesundheit.